· 

Das Hamburger Abendblatt fragt, Christian Schubbert antwortet: 2. Was macht Ahrensburg in Ihren Augen besonders lebenswert?

Ahrensburg ist in vielerlei Hinsicht einmalig: Alle Stadtviertel haben ihren ganz eigenen Charakter: ob das dörfliche Ahrensfelde, das gründerzeitlich geprägte Villenviertel, das gemeinschaftlich ausgerichtete Wulfsdorf oder der waldnahe Hagen. Jeder Stadtteil ist besonders.

 

Es gibt Gäste in Ahrensburg, die meinen, mit einem Besuch im Schloss, einem Flanieren in die Innenstadt und einem Kaffee am Rondeel, hat man Ahrensburg erfasst. Weit gefehlt.


Ich liebe an Ahrensburg, dass man die Möglichkeit hat, auf grünen Wegen vom Norden in den Süden zu gelangen und das fast ohne das Gefühl zu haben, in einer der zehn größten Städte Schleswig-Holsteins zu wohnen. Man ist schnell in der Natur. Das unter höchstem Schutzstatus der EU stehende Tunneltal mit der längsten schwebenden Moorbrücke Europas und der Burg Arnesvelde, der Wiege von Ahrensburg, ist eine Besonderheit. In diesem Gebiet wurden die ältesten Pfeile der Menschheitsgeschichte gefunden. Dafür ist der Name Ahrensburgs in der Welt bekannt. 

 

Dazu kommt ein Kulturangebot, das seines Gleichen sucht: ein Renaissanceschloss, das zu den wichtigsten Schlössern Schleswig-Holsteins gehört. Ein Kulturzentrum Marstall, in dem man niedrigschwellig Kunst ausüben und erleben kann, vier Jugendzentren und drei Pfadfinderstämme, in denen Jugendlichen die Möglichkeit gegeben wird, auch außerhalb ihres Elternhauses Raum für sich zu finden. 

 

Dann die Wirtschaftskraft der Stadt, die vieles aus dem sozialen Bereich erst ermöglicht: Eine Innenstadt mit einem hohen Anteil von einmaligen, inhabergeführten Geschäften, die das Einkaufen in Ahrensburg so attraktiv machen, dass ich z.B. gar nicht mehr nach Hamburg fahren will. Ebenso ein Gewerbegebiet, in dem auch Konzernzentralen von Weltmarktführern liegen. Ahrensburg ist eine Stadt zum Wohnen, Arbeiten und vor allem zum Leben.


#Schubbert4BM #gemeinsam #klima #ahrensburg #schloss #kunst #burg #EU #stadt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0